Menü
Heidelberger Stadtfotograf

NeckarOrte – Grundsteinlegung in Bergheim

Am 14.9.2016 wurde bei einem Pressetermin der offizielle „Grundstein“ zum Projekt „NeckarOrte“ gelegt.

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner wurde in Bergheim am Iqbalufer der erste „Grundstein“ gesetzt. Der „Grundstein“ ist eine aus feinstem Beton gegossene Sitzbank mit eingelassenem NeckarOrte Logo. Diese Bank wurde an allen vier NeckarOrten platziert und soll ein dauerhaftes Zeichen für das vorerst auf 3 Jahre angelegte Projekt „NeckarOrte“ sein.

OB Würzner betonte die aus seiner Sicht grundlegende Bedeutung des Projektes für die Stadt Heidelberg. Der Neckar als „Lebensader“ der Stadt, soll für die Bürger wieder erlebbarer, zugänglicher und nutzbarer werden. Er und die Stadtverwaltung sind festen Willens das Projekt zu fördern und auch entsprechende finanzielle Mittel bereit zu stellen, um Maßnahmen dann auch zeitnah realisieren zu können.

Wie eine solche Maßnahme aussehen kann, ist bereits in Bergheim am Iqbal-Ufer zu erleben. Durch Landschaftspflege, Zurückschneiden von Gehölzen, Mähen und Reparaturen von Sitzbänken wurde hier eine Aufenthaltsqualität geschaffen, die sofort von den Bürgern angenommen wird. Durch die zusätzliche Aufstellung von „NeckarHockern“ und der Grundstein-Sitzbank wird dieser öffentliche Raum gleich noch mal interessanter. Die eigentliche NeckarOrte-Aktion an diesem Ort findet dann vom 7.-9.10.2016 statt.

Dirk Rulffes, Projektleiter der beteiligten Architekten, betonte die gute Zusammenarbeit, die auf dem gemeinsamen Interesse basiert, Orte am Neckar aufzuwerten und für die Menschen erlebbarer zu machen. Dabei soll aber auch die Natur nicht zu kurz kommen, die sich in den letzten Jahrzehnten viel vom Neckarufer „angeeignet“ hat. Die Stadtverwaltung unterstützt das Projekt und nach anfänglicher Skepsis sind inzwischen auch die meisten städtischen Ämter bereit konstruktiv mitzuwirken, um dieses Projekt zum Erfolg zu führen.

Zur Feier des Tages durfte OB Würzner die“NeckarTorte“ anschneiden.

Fotos von Oliver Mezger:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Kommentar verfassen