Menü
Projekt

Heidelberg liegt am Neckar. Der Fluss gibt Heidelberg einen Großteil seiner weltberühmten Identität. Er teilt die Stadt in Nord und Süd, zugleich verbindet er die Stadt über mehrere Stadtteile hinweg. Der Fluss ist wesentlicher Freiraum Heidelbergs, kann aber nur an relativ wenigen Orten als solcher wahrgenommen und genutzt werden.

Unter dem Titel “Stadt an den Fluss” wurde in den letzten Jahren vor allem das südliche Neckarufer im Bereich der Altstadt diskutiert. Heidelberg ist mehr als die Altstadt und deshalb wollen wir jetzt über das gesamte Neckarufer sprechen und alle Stadtteile einbeziehen, die am Neckar liegen. Von Schlierbach, Ziegelhausen über die Altstadt, Neuenheim, Bergheim bis nach Wieblingen möchten wir entlang des Neckars alte und neue Orte entdecken, verbinden und beleben.

Impressionen
Arndt NO Erwachen 360
Arndt-NO-Erwachen-360
Arndt-NO-Erwachen-252
Arndt-NO-Erwachen-141
Arndt-NO-Erwachen-82
Arndt-NO-Erwachen-30
Anbaden
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
188586_1_gallerydetail_image_e5b5c8755a30aa3e8a91307e56275b4c
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
187100_1_gallerydetail_image_552c2babd26916fded7fa85cf40c51ba
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
184132_1_gallerydetail_image_da37c9ae603ea7f26fd913403147ec40
Heidelberger Stadtfotograf
Heidelberger Stadtfotograf
Sam_0778-gross
20170804_205027 (Medium)
2017-07-21 19.40.33 (Medium)
2017-07-21 18.24.32 (Medium)

NECKARORTE Newsletter abonnieren

Strandabschlussparty Am Mittwoch 3.10.2018

Strandabschlussparty am Mittwoch 3.10.2018

Am Mittwoch von 16:00 Uhr bis Sonnenuntergang wollen wir ein letztes Mal für dieses Jahr den Strand bei hoffentlich angenehm…

Facebook Feed

1 woche her

NeckarOrte

Grossartig! Beim Event NeckarOrte am Römerbad entstand über die drei Tage ein neues Heidelberger Graffiti ... Danke an die Sprayer für ihren unermüdlichen Einsatz!! ... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

2 wochen her

NeckarOrte

Und natürlich ist die Stadt als Partner von NeckarOrte dabei!! 🙂

heidelberg.de
„Auf zu neuen Ufern!“ - Unter diesem Motto haben am vergangenen Wochenende zahlreiche Besucher den ersten Neckarort am Nordufer "zum Leben erweckt": das Römerbad an der Ernst-Walz-Brücke. Hier gibt es einige Eindrücke der Veranstaltung. Glückwunsch an die Aktion NeckarOrte zur erfolgreichen Veranstaltung! (Fotos: Sabine Arndt)
... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

2 wochen her

NeckarOrte

Dieser Ort am Skate Park hat so viel Potential! Es war ein sagenhafter Event mit all den Gästen, Besuchern, Gesprächspartnern und Teilnehmern die mit uns an dem Event mitgearbeitet haben. Hiermit ein fettes Danke an alle!!! Eindrücke vom Sonntag: Sabine Arndt ... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

2 wochen her

NeckarOrte

Auf zu neuen Ufern! Impressionen vom Samstag Abend mit Euch. Fotos: Sabine Arndt ... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

2 wochen her

NeckarOrte

Das Team NeckarOrte war geflasht wie viel von Euch zum Römerbad kamen und dass die Sonne dazu motiviert hat so lange bei uns zu bleiben. Danke dafür! Erneut ein paar Impressionen vom Samstag. ... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Gemeinsamer Wunsch “Stadt an den Fluss”

Das Projekt NECKARORTE ist entstanden aus dem gemeinsamen Wunsch die Stadt und ihre Bürger wieder näher an Fluss zu bringen. Architekten der Architektenkammergruppe Heidelberg und das Stadtplanungsamt der Stadt Heidelberg haben sich zusammengesetzt und überlegt, wie dieses Ziel mit kleinen Schritten erreicht werden kann. Die Architekten haben daraufhin das Konzept “NECKARORTE” entwickelt.

Erste Schritte und Beteiligung

Im Jahr 2016 fanden 4 NECKARORTE – Veranstaltungen in 4 Stadtteilen am Neckar statt. Zusammen mit vielen Akteuren wurde der Blick auf die Freiräume am Neckar gelenkt. An zentralen Orten entlang des Flusses wurden zusammen mit lokalen Organisationen, Stadtteilvereinen und Bürgern viele weitere interessante NECKARORTE  gesammelt, untersucht und bewertet.  Aus diesen Veranstaltungen ist eine Liste mit über 300 Orten und Vorschlägen entstanden mit Ideen für Nutzungen, Verbesserungen, Pflegemaßnahmen, Wegverbindungen und vielem mehr. Aus dieser Liste entstand ein Maßnahmenkatalog, der der Stadtverwaltung Heidelberg als Richtschnur für konkrete Maßnahmen entlang des Neckars dient.

Link zur Stadtverwaltung

Seit November 2016 ist beim Stadtplanungsamt Heidelberg der “Koordinator Stadt an den Fluss” tätig. Alexander Krohn unterstützt seitdem die Aktionen des Vereins und stellt die Verbindung zur Stadtverwaltung her. Er ist  innerhalb der Stadtverwaltung der Ansprechpartner für das Thema “Stadt an den Fluss”, koordiniert Projektplanungen und -umsetzungen und übernimmt die Geschäftsführung der stadtinternen Projektgruppe “Stadt an den Fluss”. Die Projektgruppe wird von Herrn Ersten Bürgermeister Jürgen Odszuck geleitet. Der Neckarorte e.V. ist als ständiges Mitglied in der Projektgruppe aktiv.

NECKARORTE e.V.

Aus der Architektengruppe NECKARORTE ist im Jahr 2017 der Verein “NECKARORTE e.V.” entstanden. Die Gruppe hat sich dabei vergrößert und es sind jetzt außer ArchitektInnen auch FotografInnen, KünstlerInnen, LandschaftsplanerInnen. DesignerInnen und Andere mit dabei. Über den Verein wurden die NECKARORTE mit weiteren Veranstaltungen bespielt und es wurden weitere NECKARORTE geschaffen – die NECKARLOUNGE mit NECKARSTRAND und die SITZSTUFEN am Neckarlauer in der Altstadt.

Ausblick 2018

Auch im Jahr 2018 soll die Entdeckung und Bespielung von Orten am Neckar weiter gehen. Auf dem Plan steht unter anderem der Lastkahn “Siegfried”, der als “schwimmender NECKARORT “ für das Projekt an verschiedenen Orten am Neckar fest machen soll. Parallel dazu werden Planungen vorangetrieben die zu konkreten Maßnahmen für eine Aufwertung der Uferqualitäten am Neckar führen sollen. Darunter z.B. der “Schwimmende Weg” auf Wasserniveau von der Alten Brücke bis nach Bergheim oder der Bereich um den nördlichen Brückenkopf der Ernst-Walz-Brücke, der großes Potenzial zur Aufwertung bietet.